Waldbaden

ENTschleunigen – Shinrin Yoku oder auch Waldbaden

Shinrin Yoku kommt aus Japan und bedeutet übersetzt „das Einatmen der Waldatmosphäre“, kurz übersetzt „Waldbaden„. Mit Waldbaden meint man, dass bewusste und tiefe Eintauchen in die Stimmung des Waldes mit allen Sinnen. Denn es ist weitaus mehr als „nur“ ein Spaziergang. Es ist ganzhaltige Gesundheit und Achtsamkeitstraining in der Natur.

Ich führe Sie in diese Technik ein, die Sie jederzeit selbst ausüben können. Wir gehen gemeinsam etwa 2-3 Stunden bewusst mit allen Sinnen durch den Wald. An 3 Haltestellen machen wir Atemübungen und Achtsamkeitsübungen. Lassen Sie sich auf diesen bewussten, entspannten Umgang mit sich und der Natur ein und spüren Sie einfach mal in sich hinein, wobei der Wald als Kraftort wahrgenommen werden kann.

Was bringt das Waldbaden?

. Ruhe

. Enspannung

. Ausgeglichenheit

. Entschleunigung

. Abbau von Stress

Die Heilkraft des Waldes spüren und sich darauf einlassen

 

Das Waldbaden dauert etwa 2,5 Stunden.

Für Mitglieder des Heimatverein Hundheim 2000 e.V. sind die Gebühren um 50% ermäßigt.

Mehr unter: Heimatverein-Hundheim

Aktuelle Termine und Honorar finden Sie hier:

Termine